denkweise – Lieber gut, dafür richtig

Am 21. November 2014 berichteten uns die Schweizer Esther und Hannes Wiesmann von ihrer früheren Arbeit in Burkina Faso als Bibelübersetzer. Die beiden Missionare erarbeiteten und übersetzten für Wycliffe einen Teil der Bibel in den südlichen Dialekt Tamaschek der Sprache Tuareg. Der Dialekt Tamaschek wird in Burkina Faso von ca. 20.000 Menschen gesprochen....

Weiter

Seminar Anbetung – eine Stilfrage?

Alle reden davon – aber was ist eigentlich Anbetung, Lobpreis? Auf was kommt es dabei an? Wie sieht die Bibel das Thema? Friedemann Meussling ging an diesem Samstag diesen und anderen Fragen ausführlich nach. Auf lebendige Art und Weise, untermalt von zahlreichen Beispielen aus der Praxis brachte er uns die...

Weiter

Praxisnah: Seminar „Input kurz und knackig“

Viele von uns hatten schon im Team oder Hauskreis die Aufgabe, eine Andacht zu entwerfen. Pastor und Bibelschul-Lehrer Benjamin Frank brachte uns an diesem Abend auf kurzweilige und sehr praxisnahe Art und Weise nahe, auf was es ankommt, wenn wir eine solche Andacht entwerfen und halten dürfen. Trotz der Kürze...

Weiter

denkweise – Europa zwischen Christentum, Islam und Säkularismus

Im Vortrag vom 11. Juli 2014 beschäftigte sich der Islamwissenschaftler Carsten Polanz anhand von vier Schlüsselbegriffen (Frieden, Freiheit, Liebe und Toleranz) mit der Identitätskrise Europas. Dabei ging er vor allem der zunehmenden Sprachlosigkeit in Glaubens-, Werte- und Sinnfragen nach. Während auf der einen Seite die Säkularisierung voranschreitet und Atheisten missionarisch...

Weiter

Seminar: Was verbindet uns mit Israel?

Nicht jeder hat es spontan auf dem Schirm, und doch ist es laut Bibel so: Wir Christen stehen in einer inneren, geistlichen Verbindung zu Israel. Wie genau sieht die aus? Wie muss man sie sich vorstellen, welche Facetten hat sie und wie sollten wir mit ihr umgehen? Und wie ist es...

Weiter

Seminar Jüngerschaft Teil 3

Jüngerschaft ist ein spannendes Thema. Der Seminar-Raum war entsprechend voll, jeder Platz belegt. Gunter Kiene ging diesmal der Frage nach, wem wir denn nun nachfolgen sollen; Jesus, Gott oder Paulus? Und was hat die Bibelstelle in Eph 4,10 (er gab ettliche hin als Propheten, Apostel …) mit uns als Jünger...

Weiter

Seminar Jüngerschaft Teil 1

Es viel los in den Straßen Stuttgarts. Dennoch versammelten sich über 30 Leute in der M12 um dem Thema Jüngerschaft auf den Grund zu gehen. Gunter Kiene, der Jüngerschaft seit Jahrzehnten lehrt und selbst umsetzt, gab uns zu Beginn einen Einblick in sein spannendes Leben im geistlichen Dienst. Mit Witz,...

Weiter

Seminar: Warum lässt Gott Leid zu?

Kurz nach 19 Uhr begann Dr. Markus Liebelt mit dem Seminar. Die Frage nach dem Leid in der Welt, persönlich erlebtem Leid und warum auch Christen leiden müssen bewegt viele Menschen. Darunter Christen und Nichtchristen. Mit Einfühlungsvermögen und einigen persönlich erlebten Schicksalsschlägen führte und Dr. Liebelt durch dieses für viele...

Weiter

Seminar „Gespräche mit Moslems“

Dieser Abend war bewegend. Pastor Yassir Eric nahm uns von der ersten Minute an mitten in sein Leben mit hinein, in die Höhen aber auch in die Tiefen. Er erzählte auf witzige aber spannende Art, wie er zunächst als überzeugter Moslem aufwuchs und wie er dann die Gnade Gottes erlebte...

Weiter