Noch keine Kommentare

Community mit Mission-Update

Die Community am 3. April war etwas Neues: Zum ersten Mal hat das „Mission-Update“ im Rahmen von Community stattgefunden. Wir haben den Abend in der KK11 mit vielen lebhaften Gesprächen und einem tollen, leckeren Buffet gestartet. Und das Missionsteam hatte mit viel Kreativität und landestypischen Gegenständen mehrere Gebetsbereiche gestaltet. So sind wir an einem lebendigen, abwechslungsreichen Abend gemeinsam in Lobpreis und Dank vor unseren großen Gott gekommen. Vor ihn durften wir ganz bewusst alle Missionare mit ihren Dank- und Fürbitteanliegen bringen.

Es ist uns wichtig, dass unsere Missionare und das Gebet für sie, einen Platz mitten in der Gemeinde hat. Und es tut gut, sich bewusst zu machen, wie viele Chapel-Missionare auf der ganzen Welt verteilt für Gott und die Menschen unterwegs sind. Schaut mal auf der Karte nach, wo Mikronesien oder Timur ist! Dafür ist Zwickau gleich ums Eck 🙂

Manche sind in der Vorbereitung, auf dem Weg in die Mission oder erst frisch ins Ausland gestartet. Für andere geht eine lange Missionszeit zu Ende und sie kommen nach Deutschland zurück. Einige von unseren Missionaren sind schon so lange im Dienst, dass sie viele von euch gar nicht mehr persönlich kennen. Schön ist es, dass dieses Jahr aber auch einige im Heimaturlaub in Deutschland sind, und wir alle die Möglichkeit haben mit Ihnen ins Gespräch zu kommen und uns von ihrem Leben inspirieren zu lassen.

Kennt ihr sie, unsere Missionare? Es lohnt sich mal nachzuschauen, wer diese tollen Menschen sind und wo sie für Gott im Einsatz sind. Und seid eingeladen, sie auch persönlich im Gebet zu begleiten.

Die nächste  Community findet am  8. Mai ab 18:30 Uhr in der Kleinen Königstr. 11 statt.  An diesem  Abend wird es um das  Sprachengebet gehen. Komm vorbei!

Einen Kommentar posten