Noch keine Kommentare

#ChapelFamilien #Ermutigung

#ChapelFamilien    #WirbleibenZuhause

Ermutigung

 

In der Bibel finden wir einige Bibelverse in denen es darum geht, einander zu ermutigen, den Anderen im Blick zu haben, uns gegenseitig zu trösten und unseren Blick auf Gott zu richten und nicht auf unsere Sorgen, Umstände, … Und wir finden Bibelstellen, in denen Gott uns seine Ermutigung zusagt. Hier einige Beispiele, die ihr Nachschlagen könnt:

  • Macht also einander Mut und baut euch gegenseitig auf, wie ihr es ja auch jetzt schon tut. 1. Thess 5,1
  • Jeder von uns soll auf den anderen Rücksicht nehmen, damit es ihm gut geht und er gefördert wird. Röm 15,2
  • Und lasst uns aufeinander achten und uns gegenseitig zur Liebe und zu guten Taten anspornen. Deshalb ist es wichtig, unsere Zusammenkünfte nicht zu versäumen, wie es sich schon einige angewöhnt haben. Wir müssen uns doch gegenseitig ermutigen, und das umso mehr, je näher ihr den Tag heranrücken seht, an dem der Herr kommt. Heb 10,24-25
  • Musst du durchs Wasser gehen, bin ich bei dir, und durch reißende Ströme – sie überfluten dich nicht. Musst du durchs Feuer gehen, wirst du nicht versengt, diese Flamme verbrennt dich nicht. Jes 43,2
  • Gepriesen sei der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus. Er ist ein Vater von unendlichem Erbarmen und ein Gott voller Trost. In allem Druck, unter dem wir stehen, ermutigt er uns, damit wir unsererseits die ermutigen können, die irgendwie bedrückt werden. Weil Gott uns getröstet und ermutigt hat, können wir andere trösten und ermutigen. 2. Kor 1,3-4
  • Ich habe es dir gesagt! Sei stark und sei mutig! Lass dir keine Angst einjagen, lass dich nicht einschüchtern, denn Jahwe, dein Gott, steht dir bei, wo du auch bist. Jos 1,9

 

In dem Wort Ermutigung steckt das Wort MUT drin:

  • Mutig sein und den Anderen heute etwas Gutes tun, was uns vielleicht etwas kostet (Spülmaschine ohne Aufforderung ausräumen; den Getränkenachschub vom Keller holen ohne zu murren, mal geduldig warten bis Papa vom Telefonmeeting fertig ist,…)
  • Mutig sein und den ersten Schritt der Entschuldigung zu gehen – „Mama es tut mir leid…“.
  • Mutig sein und den anderen zeigen, dass man ihn mag/vermisst/…

Mutig sein um den anderen zu ermutigen. Lasst dich von Gott führen und gebrauchen, damit er seine Ermutigung an jemanden weiterzugeben kann durch dich.

 

Praktische Tipps um sich tagsüber an dein Vorhaben zu erinnern und umzusetzen:

  • Frag Jesus während deiner Gebetszeit, ob er dich heute gebrauchen möchte, um jemanden zu ermutigen. Stelle dich ihn zur Verfügung und frage auch wie die Ermutigung aussehen könnte.
  • Packe dir 5 kleine Steinchen in die rechte Hosentasche. Für jede Ermutigung die du heute jemanden anderen zukommen lässt, wandert ein Steinchen in die linke Hosentasche. Sind am Abend alle Steinchen links angekommen? Du kannst dir auch 5 Haargummis um das rechte Handgelenk streifen, …
  • Überlege dir für was du dankbar bist, wenn du an Mama, Papa, Schwester, Freund, … denkst. Was findest du richtig klasse? Schreibe kleine Zettel und bedanke dich dafür. Lege dieses z.B. auf das Kopfkissen von deinem Papa oder in den Briefkasten von deinem Freund.

 

Vielleicht brauchst aber auch du Ermutigung. Dir fehlen Freunde, Unternehmungen, Mut,… Sag es Gott. Bitte ihn konkret um Ermutigung. Wende dich ihm zu. Durchforsche die Bibel nach Gottes Zusagen und Ermutigungen.

Wir haben heute Morgen als Familie gebetet, dass Gott uns ermutigt. Das kann er! Ich möchte dich und mich ermutigen auf seine Stimme heute zu achten. Er möchte uns ermutigen und trösten.

Vielleicht gebraucht er ja einen Freund dazu und er ruft dich heute an?

Oder deine Omi und sie schreibt dir heute eine Karte?

Vielleicht schickt er seine Liebesbotschaft durch ein Lied direkt in dein Herz?

Oder ein Bibelvers ermutigt dich und schenkt dir Mut für den nächsten Schritt?

 

Ich bin gespannt wie Gott uns heute ermutigt und ich wünsche dir, dass du seine Ermutigung heute erlebst!

 

Eure

 

Silvy Köhler

Kinder- und Jugendarbeit City Chapel e.V.

E-Mail: Kinder-Jugend@citychapel.de

Blog: https://www.citychapel.de/teens

Einen Kommentar posten