Noch keine Kommentare

#ChapelFamilien #WirbleibenZuhause

#ChapelFamilien    #WirbleibenZuhause

Wie geht es euch? Wie meistert ihr z.Zt. euren Alltag? Es ist eine besondere Zeit und mir ist es wichtig, dass wir uns nicht aus den Augen verlieren.

Heute möchte ich euch einige Ideen und Gedanken weitergeben, wie wir Gemeinschaft trotz #WirBleibenZuhause leben können. Lasst euch inspirieren und uns gegenseitig Gutes tun.

Macht euch erst einmal Gedanken wer vielleicht eine besondere Ermutigung, Abwechslung, … brauchen könnte. Mit wem würdet ihr z.B. sonntags reden und habt eigentlich sonst keinen Kontakt? Wen vermissen eure Kids aus der Gemeinde? Wen vermisst ihr Eltern als Austauschperson? Wer legt euch Jesus aufs Herz während eurer Gebetszeit? Wer lebt in eurer Region? Gibt es eine Familie in der Chapel die ihr einfach toll findet?

  • Schreibt der Person eine Karte und legt es vor die Haustüre bzw. schickt es per Post zu. Ein Bibelvers zur Ermutigung tut immer gut.
  • Packt ein kleines Corona-Care-PacketB. mit eurem Lieblingsrezept (Nachtisch, Mittagessen, Vesper,…) Alle Zutaten rein, das Rezept, vielleicht noch eine Kerze, Servietten, … Wer ist nicht dankbar für eine Idee der täglichen Frage „was koche ich heute?“
  • Was habt ihr als Familie als letztes gebastelt? Hat es deinen Kids gefallen? Super, dann packt doch für eine Chapel-Familie alles in eine kleine Bastelkiste rein und stellt sie vor die Tür (Anleitung, Schablone, Papier, … und vielleicht sogar ein Foto von eurer Bastelaktion)
  • Als Familie dürfen wir raus und das Wetter spielt ja gut mit. Wie wäre es, wenn ihr als Familie ein Geländespiel plant für eine andere Familie. Dieser legt ihr dann die Anweisungen vor die Türe und so können sie sich gemeinsam auf Schatzsuche begeben und einen tollen Nachmittag verbringen.
  • Ihr hattet einen tollen Filmabend und guten Austausch mit euren Teens darüber? Super – schickt doch die DVD oder den Link, etc. an eine andere Chapel-Teens-Familie als Idee.
  • In 1. Thess. 5,16-18 steht „Freut euch, was auch immer geschieht! Lasst euch durch nichts vom Gebet abbringen! Dankt Gott in jeder Lage! Das ist es, was er von euch will und was er euch durch Jesus Christus möglich gemacht hat.“Ich möchte euch ermutigen als Familie Gott DANKE zu sagen, für all das Gute, was im Tag lag. Für Gottes Führung bei schwierigen Situationen. Für seine Größe und Nähe.Wir machen dies als Abendabschluss und jeder darf eine Sache nennen, für die er heute besonders Gott DANKBAR ist. Beim CLV.de kann man ein passendes DANKE-Heft bestellen – falls es jemanden hilft.

 

Lasst uns einander austauschen und in Kontakt bleiben.

Lasst uns gegenseitig ermutigen und Jesus mit in unseren Alltag nehmen.

Lasst uns füreinander beten und uns unterstützen.

 

Seid reich gesegnet.

Eure

Silvy Köhler

Kinder- und Jugendarbeit City Chapel e.V.

Kinder-Jugend@citychapel.de

 

P.S.

Falls ihr euren Wocheneinkauf macht, dann besorgt euch mal einige Überraschungseier. Ich möchte gerne eine Oster-Erlebnis-Bastel-Anleitung hier reinstellen. Ihr braucht dazu einen Eierkarton und 10 leere Ü-Eier (oder ähnliches).

Einen Kommentar posten