Noch keine Kommentare

Gebets- und Lobpreisabend

Kurz nach 18 Uhr begannen wir mit Gebet in der Stille bei leiser Musik im Hintergrund. Die ersten zehn Besucher kamen. Gemeinsam konnten wir in die Ruhe kommen, die Hast der vergangenen Woche niederlegen. Wir haben das als sehr wohltuend empfunden.

Um 19 Uhr füllte sich der Raum weiter. Nach einer kurzen Begrüßung startete das Lobpreisteam. Mit Leidenschaft nahmen uns die Musiker mit in den Abend. So konnten wir gemeinsam Gott anbeten und gemeinsam Singen. Es wurde ein guter, lebendiger Abend, wo auch einige Leute Zeugnis gaben, wie Gott in ihrem Leben sichtbar eingegriffen hatte. Es waren einige bewegende Zeugnisse darunter. Am Ende waren ca. 70 Leute da. Der Abend führte uns als Gemeinde zusammen und jeder wurde beschenkt. Wir sind sehr dankbar für das Lopreisteam, das sich mit so viel Hingabe dieser Aufgabe gewidmet hatte. Nach dem Lobpreis-Teil bestand noch die Möglichkeit, für sich beten zu lassen, was auch einige der Anwesenden in Anspruch nahmen.

Hinterher sagten Einige, dass sie eine baldige Wiederholung oder ein regelmäßiges Treffen gut fänden. Wir sind sehr gespannt, wie sich die Gebets-Abende weiter gestalten.

Einen Kommentar posten