Noch keine Kommentare

Gebetswochenende 2016

Das Gebetswochenende begann am Donnerstag, den 7. April im CVJM Stuttgart mit einem gemeinsamen Gebetsabend. Am Freitag, den 8. April trafen wir uns in der M12 zum Outreach. Ab 19 Uhr begann die Gruppe mit Lobpreis und Gebet. Mit dabei waren drei Leute von der Heilsarmee. Gemeinsam formierten wir uns zu zwei Gruppen und gingen in zwei Routen zu verschiedenen Schwerpunkten der Stadt, um für unterschiedliche Anliegen zu beten. Dafür gab es einige neugierige Blicke. Doch die eineinhalb Stunden verstrichen wie im Flug. Pro Gruppe steuerten wir ca. 5 Gebetspunkte an und trafen uns kurz nach 21 Uhr wieder in der M12 zum Austausch. Wir waren uns rasch einig, dass der „Gebetsmarsch“ gut ankam und wiederholt werden sollte. Danach konnten wir alle uns an leckerem Fingerfood laben, das helfende Hände bereitet hatten. Gerade auch der Kontakt zur Heilsarmee war sehr gut und wird von uns weiterverfolgt.

Am Samstag, den 9. April trafen wir uns ab 19 Uhr zum kombinierten Gebets- und Lobpreis-Abend in der M12. Nach einer Lobpreis-Zeit war für eine knappe Stunde die Möglichkeit, an fünf Gebets-Stationen für unterschiedliche Anliegen der Stadt zu beten. Danach kehrten wir zurück in den Lobpreis. Den Abschuss bildete das persönliche Zeugnis von verschiedenen Teilnehmern, die berichteten, was ihnen so an geistlichen Impulsen ins Herz gekommen war. Nach einem kräftigen „Vater unser“ hatten die Besucher noch Zeit, sich an der Coffeebar zu stärken und zu unterhalten. Ein schöner Abend fand einen schönen Abschluss.

Last but not least hielten wir am Sonntag, den 10. April unsere beiden Gottesdienste ganz unter dem Zeichen des Gebetes ab. Das Thema war „Spanne deine Zelte aus“ gemäß Jesaja 54,2-5. Drei mal unterbrachen wir die Predigt und schufen Zeit für Gebet für unterschiedliche Anliegen Stuttgarts und der Region. Die Gebetszeiten kamen bei den Menschen sehr gut an und wir sind dankbar für eine so lebendige Gebetszeit über die drei Tage hinweg. Einige Stimmen ließen sich bereits vernehmen, dass ein solches Gebets-Wochenende unbedingt wiederholt werden müsse.

Vielen Dank an alle Helfer und alle, die einen Beitrag zum Erfolg des Gebetswochenendes geleistet hatten.

Einen Kommentar posten