Noch keine Kommentare

Gospel Workshop im Gottesdienst

Einige Stunden üben, üben und üben. Die Teilnehmer des diesjährigen Gospel Workshops hatten es nicht leicht, doch sie hatten viel Spaß dabei. Unter der fachkundigen Anleitung von Scott Sontag und Jennifer Permenter übten die Teilnehmer einige Gospel-Stücke ein. Am Sonntag, den 22. März wurden die Stücke dann während des Gottesdienstes vorgeführt. Es waren viele Besucher bei den Gottesdiensten anwesend und man konnte sehen, dass die Besucher viel Freude hatten. Lebendig, leidenschaftlich und kraftvoll kamen die Gospel-Lieder daher. Man konnte nicht umhin, mitzuklatschen, sich zu erfreuen über diese krafvolle Aufführung der Botschaft des Evangeliums.

Am Abend fand die Aufführung in der M12 statt wo mehr Zeit zur Verfügung stand. Und so erlebte der Gospel Workshop eine noch freiere und kraftvollere Darstellung. Die Besucher quittierten die Leistung der Teilnehmer und der beiden Trainer Scott und Jennifer mit lautem Applaus. Wir sind dankbar für eine solch gelungene Bereicherung unserer Gottesdienste und sehen mit Freude dem nächsten Workshop entgegen.

Einen Kommentar posten