Noch keine Kommentare

Letzte Taufe in der M12

Am 18. Februar durften wir im Abendgottesdienst vier Taufen miterleben.

Es war beeindruckend zu sehen, wie entschlossen die Täuflinge bezüglich ihrer Entscheidung waren. Nacheinander traten sie vor und erzählten von ihrem Glauben. Anschließend wurde ihnen ein Bibelvers zugesprochen und sie stiegen mutig ins Becken. Zwei der jungen Männer hatten festgestellt, dass sie die Taufe schon lange vor sich hin geschoben haben und wollten jetzt endlich diesen Schritt tun. Und dann stand ein 11-jähriger Junge völlig souverän vorne und bekannte öffentlich, dass er sich taufen lassen und Jesus nachfolgen wolle. Das war eine Ansage. Die ganze Gemeinde jubelte. Schön war auch das Zeugnis von einem jungen Mann, der erst seit ein paar Wochen Christ ist und auf der Straße von Leuten aus unserem Outreach-Team angesprochen wurde. Er hatte beschlossen, sich sofort taufen zu lassen.
Die letzte Taufe in der M12 war also ein geniales Zeugnis für Gottes Liebe und Macht. Es ist wunderbar zu sehen, wie Gott wirkt und die Herzen der Menschen berührt!

Einen Kommentar posten