Noch keine Kommentare

Live-Konzert mit Jon Bauer aus Kanada

Am Sonntag, den 21. Mai, kam zum zweiten Mal der kanadische Lobpreis-Musiker Jon Bauer in der Chapel vorbei. Diesmal aus Termingründen nur abends. Nach dem Aufbau und Soundcheck ging es kurz nach 18 Uhr los. Der Abend-Gottesdienst fiel an diesem Abend zugunsten des Konzerts aus. Rasch füllte sich der Saal und nach einer kurzen Begrüßung der Band nahmen uns die Begleiter von Jon Bauer, Andreas Maroske und Simon Buchwitz von „Impulse Eve“ in den ersten Lobpeis-Teil des Abends hinein. Bereits jetzt kam schon viel Stimmung auf.

Dann übernahm Jon Bauer mit Musikern der Vineyard-Church in Schwäbisch Hall und den Gästen von „Impulse Eve“ den weiteren Verlauf. Mit meist selbstgeschriebenen Songs und kraftvollen Klängen erreichte die Gruppe die Herzen der Gäste. Jon Bauer mischte auch immer wieder berührende Zeugnisse aus seinem eigenen Leben ein und bereicherte dadurch den Abend. Schließlich trat er als Botschafter für WorldVision für viele Waisen-Kindern aus armen Familien in die Bresche und warb für die Patenschaft eines Kindes. Einige der Besucher ließen es sich nicht nehmen, eine solche Patenschaft abzuschließen.

Bei einem der letzten Songs holte er sich auch Älteste der City Chapel zur Unterstützung auf die Bühne. An Unterhaltungswert mangelte es dem Abend insgesamt wahrlich nicht. 🙂 Nach dem Konzert fand sich noch reichlich Gelegenheit für ein Gespräch mit Jon oder den Musikern. Wir wollen uns an dieser Stelle auch nochmals für die helfenden Hände bedanken, die zum Gelingen des Abends beigetragen haben.

Einen Kommentar posten