Noch keine Kommentare

Lobpreis-und Gebetsabend in der F7

Der Lobpreis- und Gebetsabend, der am 07.07.2019 ab 18 Uhr in der Firnhaberstraße 7 stattfand, stand unter dem Thema „Do not harden your heart“. Es ging dabei immer wieder um den Bibeltext aus Psalm 95, der beschreibt, dass wir unsere Herzen Gott gegenüber nicht verhärten sollen, weil er unser Leben in seiner Hand hält, einen guten Plan für uns hat und sich eine Beziehung zu uns wünscht.

Begonnen haben wir den Abend mit einer kurzen Gebetszeit, um uns bewusst auf Gott auszurichten und darauf zu hören, was er uns ganz persönlich sagen möchte. Nach einer gemeinsamen Lobpreiszeit gab es die Möglichkeit, von einem Erlebnis mit Gott zu erzählen oder einen Eindruck, den man von Gott bekommen hat mit der Gemeinde zu teilen.

In der Predigt ist Daniela näher auf Psalm 95 eingegangen. Sie veranschaulichte uns, dass ein verhärtetes Herz unempfindlich ist für Gott und das, was er uns sagen möchte. Abschließend gab sie uns einige Fragen zum Nachdenken mit und hat uns noch einmal ermutigt, Gott zu fragen, wo er unser Herz verändern möchte. Denn er wartet mit offenen Armen auf uns und wünscht sich, dass wir uns auf ihn einlassen.

Nach der Predigt hatte jeder noch einmal die Möglichkeit, im Lobpreis vor Gott zu kommen oder für sich beten zu lassen. Außerdem gab es eine Gebetsstation, an der man sich ebenfalls näher mit dem Thema des eigenen Herzens beschäftigen konnte. Zum Schluss konnten erneut Gedanken oder Erlebnisse mit der Gemeinde geteilt werden. Es war sehr ermutigend zu hören, wie Gott zu einzelnen Menschen redet und dadurch auch ihre Herzen Stück für Stück verändert. Mit diesen Ermutigungen durften wir dann den Abend beenden und gestärkt in die neue Woche gehen.

Einen Kommentar posten